Eragon-Die Weisheit des Feuers

Ich lese gerade den dritten Teil von Eragon. Ich hoffe, dass ich damit bald fertig bin, denn der Teil klingt und ist richtig spannend.

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Sharleen
    Jan 18, 2015 @ 20:42:42

    Ich habe die „Eragon“ Reihe verschlungen…
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie alle mit Eragon 4 vor der Nase herum gelaufen sind als dieser erschien 😀 Das war ein wundervoller Anblick an meiner Schule !
    Das finde ich auch an Eragon auch besonders toll…für beide Geschlechter geeignet ;D
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag !
    Liebe Grüße
    Sharleen
    von dem Bücherblog Fingerspitzengefühl

    Gefällt mir

    Antwort

    • meerderwoerter
      Jan 19, 2015 @ 17:48:38

      Liebe Sharleen!

      Wenn es sich heute noch ausgeht, lese ich wahrscheinlich wieder 100 Seiten oder so.
      Ich will ihn ja bis Ende des Monats durchhaben, wegen der SuB-Abbau-Challenge. Aber ich denke, das sich das schon noch schön ausgeht.

      Wann kam der denn raus, da war ich glaube ich noch nicht so im Lesefieber oder zu jung, um das mitzubekommen. Aber der Anblick war sicher ganz schön, wenn man als Büchernerd alle lesen sieht. Mir ist das leider noch nie passiert, aber naja.

      LG
      Valerie

      Gefällt mir

      Antwort

  2. Lena
    Jan 19, 2015 @ 18:45:47

    Die Eragon Reihe finde ich auch toll:)

    Gefällt mir

    Antwort

    • meerderwoerter
      Jan 19, 2015 @ 21:09:28

      Liebe Lena!

      Ich mag an der Eragon-Reihe, dass man sie so unterschiedlich lesen kann. Für den einen stehen mehr die Kämpfe im Vordergrund, für den anderen mehr die philosophischen Fragen und für einen dritten wieder etwas ganz anderes. Das zeichnet meiner Meinung nach gute Bücher aus. Das man sie in jedem Alter lesen kann, wenn man einmal die Altersempfehlung erreicht hat und das man sich auch nach mehreren Jahren noch gern daran zurückerinnert.

      Ganz besonders toll finde ich ja die Namen der Orte und Personen. Auch richtig gut gefällt mir, dass Paolini sich eine eigene Sprache ausgedacht hat, wo man hinten nachschauen kann, wie man die Wörter ausspricht und was sie heißen.

      LG
      Valerie

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Library of little Worlds

Welten zwischen den Worten

Feminist Frequency

Conversations with pop culture

The Other Sociologist

Sociology of Difference by Zuleyka Zevallos

Carmens Bücher-Bistro

Schnapp dir ein Buch, lehn dich zurück und fühl dich wohl ♥

Tess Bücherwelt

" Bücher sind fliegende Teppiche , ins Reich der Fantasie... "

thechaosdiaries

words, in my humble opinion, are the most inexhaustible source of magic we have - JK Rowling

Mx. Anunnaki Ray

Gender/INTERSEX Activist: Educator, Writer & Speaker

Schattenwelt-Report

Paranormale Nachrichten aus der Buchwelt

Kunterbunte Bücherlounge

Hier entsteht ein Blog rund ums Buch. Neben Rezensionen könnt ihr auch alles was es sonst über Bücher gibt entdecken.