Gemeinsam Lesen #1

Heute mache ich das erste Mal beim Gemeinsam Lesen mit und ich freue mich richtig, dass ich endlich Zeit dafür habe.

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen wurde, die aber glücklicherweise Schlunzenbücher und Aleshanee übernehmen durften.

1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade The Cuckoo’s Calling von Robert Galbraith, dem Pseudonym, unter dem J.K.Rowling ihre Krimi-Serie veröffentlicht.
Ich bin gerade auf Seite 48.

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Strike had spent the early afternoon at the University of London Union building, where, by dint of walking determinedly past reception with a scowl on his face, he had gained the showers without being challenged or asked for his student card.

3.) Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?( Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe noch nicht viel gelesen, daher kann ich jetzt nicht viel sagen. Aber einmal so viel: Detective Cormoran Strike ist mir sympathisch, zumindest bisher. Auch seine Sekretärin Robin mag ich. Ansonsten sind noch nicht wirklich viele Charaktere vorgekommen. Ich bin gespannt, was das Buch in petto hält, denn im Klappentext ist von einer Art Geheimnis, auf jeden Fall etwas sehr schrecklichem die Rede. Ich bin gespannt, was das Model für eine andere Seite an sich hatte.
Bald kommt der dritte Teil der Reihe auf den englischen Markt und vielleicht sollte ich einfach die zwei Folgebände der Bibliothek kaufen, dann ist die auch besser bestückt. Ich finde das Buch auf jeden Fall jetzt schon super lesenswert und es wird nicht mehr lange dauern, bis ich es ausgelesen habe.
Ein bisschen mehr als ein Zehntel habe ich schon.

4.) Was tust du gegen eine richtige Leseflaute? Hast du irgendwelche Tricks, diese zu überwinden oder zwingst du dich sogar zum Lesen?

Ich muss sagen, da gibt es zwei Dinge: Nebenher ein Buch anfangen, das ein Klassiker ist, das man liebt und wo man weiß, dass es einem gefällt. Oder ein neues Buch anfangen, das man immer schon lesen wollte.
Andere Möglichkeit: Einmal ein paar Tage Abstand nehmen von dem Buch und es sacken lassen.
Für mich nie eine Möglichkeit: Ein Buch nicht beenden. Das ist für mich gleich schlimm, wie einfach am Telefon auflegen, während der andere redet.

Das ist mein Gemeinsam Lesen und es freut mich sehr, dass ich endlich Zeit gefunden habe, mitzumachen.

Liebe Grüße

MeerderWörter

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. mikkaliest
    Jun 16, 2015 @ 13:45:12

    Huhu!

    Na dann, ♥lich willkommen bei Gemeinsam Lesen! 🙂 Die ersten beiden Bücher von „Robert Galbraith“ habe ich mir vor Kurzem gekauft, da freue ich mich schon sehr drauf.

    LG,
    Mikka

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Library of little Worlds

Welten zwischen den Worten

Feminist Frequency

Conversations with pop culture

The Other Sociologist

Sociology of Difference by Zuleyka Zevallos

Carmens Bücher-Bistro

Schnapp dir ein Buch, lehn dich zurück und fühl dich wohl ♥

Tess Bücherwelt

" Bücher sind fliegende Teppiche , ins Reich der Fantasie... "

thechaosdiaries

words, in my humble opinion, are the most inexhaustible source of magic we have - JK Rowling

Mx. Anunnaki Ray

Gender/INTERSEX Activist: Educator, Writer & Speaker

Schattenwelt-Report

Paranormale Nachrichten aus der Buchwelt

Kunterbunte Bücherlounge

Hier entsteht ein Blog rund ums Buch. Neben Rezensionen könnt ihr auch alles was es sonst über Bücher gibt entdecken.