Rezension: Intersex(for Lack of a Better Word)

Wie ich zu dem Buch gekommen bin:

Das Buch kam zu mir über Umwege – nämlich über ein anderes Buch – Middlesex. Das Buch habe ich mir damals aus der Bibliothek ausgeliehen, weil ich beim Schmökern darauf aufmerksam wurde. Da es mir gut gefallen hat, wollte ich es mir jetzt kaufen und da wiederum bin ich auf dieses Buch gestoßen. Da ich, mit Ausnahme von ein paar wissenschaftlichen Arbeiten und im Internet, noch kein anderes Buch zu Intersexualität außer Middlesex gelesen habe, musste dieses dann kurzerhand auch mit. Zum Neuzugänge-Post kommt ihr hier! Zur Rezension von Middlesex kommt ihr hier!

 

Erster Satz:

I don’t know what we were doing.

 

Zusatzinformationen:

Autor: Thea Hillman
Reihe: –
Preis:
Verlag: Manic D Press
Genre: LGBT/Memoiren
ISBN: 978-1-933149-24-0

 

Klappentext:

„In Hillman’s world, the surer you become about who you are, the more vulnerable you get.“
-SF Bay Guardian

„There’s nothing else in print like this amazing and courageous book.“
-Patrick Califia, author of Sex Changes: The Politics of Transgenderism

„An important and wonderfully disarming book. Poetic, political, and deeply personal.“
-Beth Lisick, author of Helping Me Help Myself

Intersex(for Lack of a Better Word) chronicles one person’s search for self in a world obsessed with normal. What is „intersex“? According to the Intersex Society of North America, the word describes a person born with sexual anatomy that doesn’t seem to fit the typical definitions of female or male. In first person prose as intimate as a diary, Thea Hillman redefines memoir in a series of compelling stories that take a no-holds barred book at sex, gender, family and community. Whether she’s pondering quirky  family tendencies, reflecting on queerness, or recounting scintillating sex club adventures, Hillman’s brave and fierce vision for cultural and societal change shines through.
In a Traditional Values Coalition special report entitled „Homosexual Urban Myth,“award-winning writer Thea Hillman is described as a radical who conducts erotic readings to promote the „homosexual revolution.“ She lives in Oakland, California.

 

Inhalt:

In insgesamt 47 Stichworten beschreibt Hillman Ereignisse aus ihrem Leben. Die Stichworte reichen dabei von Haircut über Allies bis Hope. Sie schildert dabei, wie sehr diese eine Sache – Intersexualität – ihr Leben bestimmt, und sie sich trotzdem nicht unterkriegen lässt. Oder wie sehr dieses Thema eben nicht ihr Leben bestimmt. Sehr interessant, diese Autobiographie…

 

Lesen:

Ich hatte dieses Buch in drei bis vier Tagen ausgelesen.

 

Zitat:

„And maybe I try again, when the bleeding resumes.“

 

Fazit:

Ein Buch, das sich explizit mit dem Thema Intersexualität beschäftigt und gleichzeitig auch andere LGBT Themen abdeckt. Ein Buch, dass es sich zu lesen lohnt. Ich empfehle es jedem, denn es bildet ungemein, auch ein wenig historisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Library of little Worlds

Welten zwischen den Worten

Feminist Frequency

Conversations with pop culture

The Other Sociologist

Sociology of Difference by Zuleyka Zevallos

Carmens Bücher-Bistro

Schnapp dir ein Buch, lehn dich zurück und fühl dich wohl ♥

Tess Bücherwelt

" Bücher sind fliegende Teppiche , ins Reich der Fantasie... "

thechaosdiaries

words, in my humble opinion, are the most inexhaustible source of magic we have - JK Rowling

Mx. Anunnaki Ray

Gender/INTERSEX Activist: Educator, Writer & Speaker

Schattenwelt-Report

Paranormale Nachrichten aus der Buchwelt

Kunterbunte Bücherlounge

Hier entsteht ein Blog rund ums Buch. Neben Rezensionen könnt ihr auch alles was es sonst über Bücher gibt entdecken.